Über meine Person

Das bin ich


Meine Name ist Hubert Kersting, bin von Jahrgang 1953 und habe zwei Kinder, Dirk und Stephanie. Ich lebe und wohne in meinem Geburtsort  Nordkirchen. Dieser Ort mit knapp 10.000 Einwohnern liegt im schönen Münsterland, zwischen  Dortmund und Münster.

Am 01.08.1969 bin ich beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Münster angefangen. Es folgten verschiedene Ausbildungen (Techn. Zeichner, Vermessungstechniker, Straßendatenbank-Buchhalter). Von September 1976 an war ich im IT-Zentrum als Anwendungsentwickler (Programmierer), schwerpunktmäßig seit 2001 in der Web-Programmierung, tätig. Besonders der Internetauftritt Westfälische-Geschichte war ein Hauptthema meiner Arbeit. Seit Mai 2006 arbeitete ich in der neuorganisierten LWL.IT Service Abteilung. Am 01.08.2016 bin ich nach 47 Jahren beim LWL in den "wohlverdienten unruhigen" Ruhestand getreten. 

Zu meinen Hobbys zählt das Lesen, alte Kulturen, viel Sport (Langlauf, Fußball, Tennis, Bergsteigen und Wandern), sowie die Ahnen- und Heimatgeschichtsforschung). Besonders das Fotografieren ist eine große Leidenschaft von mir. Der Heimatverein hat mit meinen Motiven inzwischen über 30 Grußkarten und Poster herausgegeben .

Im Heimatverein Nordkirchen bin ich seit März 2009 Vorsitzender, davor war ich 4 Jahre stellv. Vorsitzender. Der Heimatverein ist mit ca. 600 Mitgliedern einer der größten Heimatvereine im Kreis Coesfeld.   Im Jahr 2001 habe ich den Arbeitskreis 'Freunde der Heimat- und Familiengeschichtsforschung' im Heimatverein gegründet. Viele Publikationen haben wir bisher herausgebracht. Massgeblich war der Heimatverein in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule für Finanzen an der Herausgabe der Publikation Schloss Nordkirchen beteiligt. Besonders das letzte Buch Krieg-Flucht-Frieden mit 220 Seiten hat einen großen Erfolg gehabt. Über 1 Jahr intensive Arbeit haben sich für das Buch wirklich gelohnt.

Ab dem 01.01.2014 bin ich für 5 Jahre zum Schöffen beim Landgericht Münster berufen worden. Eine sehr verantwortungsvolle ehrenamtlich Tätigkeit, die nur durch wenige Bürger einer Gemeinde oder Stadt durchgefüht wird. Über diese neue Aufgabe freue ich mich sehr.

Ich schreibe für mein Leben gern. Ob Gedichte und Geschichten oder Romane. Inzwischen sind auch zwei Jugendbücher von mir erschienen. Diese Kriminalromane für junge Leser sind im Aschendorff-Verlag in Münster erschienen und auch im Buchhandel erhältlich (2002, Die Schwarze Hand und der Feuerteufel", ISBN 3-402-06513-4), (2004, Die Schwarze Hand und der Rotfuchs Schenkewald", ISBN 3-402-06521-5), Aber ich schreibe auch Kurzgeschichten, wie z.B. die Weihnachtsgeschichte "Die alte Frau und ihr treuer Begleiter", außerdem ausführliche Reise- bzw. Wanderberichte. Für die Gemeinde Nordkirchen habe ich mit einem Freund zusammen einen Gemeinde-Dorfführer erstellt, der nach 3 Jahren endlich 2007 fertig gestellt worden ist.  

Für Anregungen bzw. Verbesserungsvorschläge zum Inhalt und zur Gestaltung meiner bzw. der Hompage vom Heimatverein Nordkirchen bin ich dankbar.

Weitere Infos und Bilder auch unter www.heimatverein-gemeinde-nordkirchen.de oder www.hubert-kersting.de.